MOCA Kurbelstütze uni 290-490 mm

Artikel-Nr. 1629224
Die MOCA Hubstützen sind mit einer Hebekraft von 500 kg pro Stütze perfekt geeignet, um Wohnmobile abzustützen. Bei den MOCA Hubmatic Stützen handelt es sich um universelle Hubstützen. Sie können also an fast jedes Wohnmobil angebaut werden, solange die Höhe passend für das Fahrzeug ist und der
Preis
€ 199,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Im Moment nicht verfügbar. Geringer Lagerbestand Auf Lager
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Beschreibung

Die MOCA Hubstützen sind mit einer Hebekraft von 500 kg pro Stütze perfekt geeignet, um Wohnmobile abzustützen. Bei den MOCA Hubmatic Stützen handelt es sich um universelle Hubstützen. Sie können also an fast jedes Wohnmobil angebaut werden, solange die Höhe passend für das Fahrzeug ist und der Montageort für die MOCA Stützen nicht belegt ist. So sind die Hubstützen zum Beispiel geeignet für verschiedene Fahrzeugmodelle wie den Fiat Ducato oder den Peugeot Boxer und den Citroen Jumper.

Zwei im Lieferumfang enthaltene Adapter für die Hubstützen werden einfach an geeigneter Stelle am Fahrzeugrahmen befestigt. An diese Adapter werden anschließend die Stützen angeschraubt.

Ist der Montageort bereits belegt, bietet sich der Stützenhalter Satz für die MOCA Stützen an. Sie ermöglichen eine Montage der Stützen am offenen Längsträger. Außerdem besitzt der Stützenhalter andere Lochabstände als die Universaladapter der MOCA Hubstützen.


Passend für

Die meisten Reisemobile an der Hinterachse

Beispielsweise Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroën Jumper ab Baujahr 2006


Vorteile / USPs

Hebekraft 500 kg pro Stütze

Schmutzgeschützer Schwenkmechanismus

Feuerverzinktes Stützenelement

850 mm lange Kurbel

Universal-Befestigungsadapter


Lieferumfang

2 Stützen

1 Kurbel

2 Befestigungswinkel


Daten
Marke Sawiko

FAQ


Ist die Höhe der MOCA Hubstützen für mein Wohnmobil geeignet?
Die benötigte Länge der universellen Kurbelstützen hängt vom gewünschten Montagepunkt ab. Das Fahrzeug sollte beim Messen beladen sein, denn in diesem Zustand wird die MOCA Hubmatic Stütze auch am Wohnmobil angebracht sein. Hat man den Abstand von diesem Punkt zum Boden ermittelt, sollten davon noch zwei bis vier Zentimeter abgezogen werden, damit die Stützen auch auf unebenem Gelände benutzt werden können. Die ermittelte Höhe sollte zwischen 290 mm und 490 mm liegen. Von den MOCA Hubstützen für die Hinterachse gibt es auch eine lange Version im Shop.
Passen die Kurbelstützen zum Fiat Ducato?
Ja, die MOCA Kurbelstützen sind grundsätzlich geeignet für Fiat Ducato Modelle. Zusätzlich sollte hier überprüft werden, ob der vorgesehene Montageplatz der MOCA Hubstützen an der Hinterachse des Fiat Ducatos durch andere Bauteile oder Installationen belegt ist.
Zu welchen Wohnmobilen passen die MOCA Hubmatic Stützen noch?
Abgesehen vom Fiat Ducato sind die MOCA Kurbelstützen von SAWIKO auch für Peugeot Boxer und Citroën Jumper ab der Baureihe X250 beziehungsweise ab dem Baujahr 2006 geeignet. Auch hier sollte zuerst sichergestellt werden, dass der Montageplatz frei liegt.
Was passiert, wenn ich die Hubstützen vor dem Losfahren nicht eingeklappt habe?
Hierfür ist die Richtung relevant, in welche die MOCA Stützen angebracht worden sind. Sind die Hubstützen so am Wohnmobil montiert, dass sie in Richtung des Hecks hochklappen, dann können die Kurbelstützen beim Losfahren nach oben klappen. Sind sie jedoch in die andere Richtung montiert, können die Stützen oder sogar der Rahmen beschädigt werden. Achtung: Natürlich sollten die MOCA Hubmatic Stützen immer hochgefahren werden, egal in welche Richtung sie montiert wurden.
Mein Fahrzeug ist deutlich schwerer als die kombinierte Hebekraft. Kann ich die Stützen überhaupt verwenden?
Diese manuellen Hubstützen von SAWIKO sind nicht dafür gedacht, ein Fahrzeug komplett anzuheben, sondern um die Stabilität zu erhöhen und Schwankungen zu verhindern. Die Hebekraft von 500kg pro Stütze ist deshalb nicht so hoch, wie das gesamte Fahrzeuggewicht.
Was gibt es bei der Montage zu beachten?
Zuerst muss geprüft werden, ob die am Rahmen vorgebohrten Löcher für die MOCA Hubstützen geeignet sind. Perfekt ist hier ein Abstand von 90 mm und Lochdurchmesser von 8,2 mm.
Übrigens gibt es entsprechende Adapter von SAWIKO für die MOCA Hubmatic Stützen. Mit diesen Adaptern kann oft das Bohren zusätzlicher Löcher vermieden werden. Beim Nachbohren sollte ein bereits vorhandenes Loch am Rahmen verwendet werden. Ist das Loch gebohrt, sollte eine Lackierung aufgetragen werden, um Rost zu vermeiden.
Wo an meinem Wohnmobil ist der optimale Montagepunkt für die MOCA Hubstützen?
Diese Hubmatic Stütze von SAWIKO ist konzipiert für eine Befestigung an der Hinterachse von Wohnmobilen. Grundsätzlich wird der beste Effekt erzielt, wenn die MOCA Hubmatic Stütze möglichst weit außen am Reisemobil befestigt wird. Da hier aber selten die Möglichkeit einer stabilen Anbaumöglichkeit besteht, ist die Montage am Chassis ratsam. Auch wenn die Stütze hier nicht optimal erreicht werden kann, bietet die Montage am Chassis eine gute Kombination: Das Fahrzeug wird gut stabilisiert und durch die sichere Montage entstehen keine Schäden.
Darf die SAWIKO MOCA Hubstütze mit einem Akkuschrauber gekurbelt werden?
Zur fachgemäßen Bedienung der Kurbelstützen sollen bitte nur die dafür vorgesehen Kurbel verwendet werden. Hilfsmittel wie Akkuschrauber o. ä. können höhere Kräfte aufbringen und somit das Getriebe der Hubstütze beschädigen.
    Laden
    Laden